Hinweis zu Cookies
Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mit Klick auf „Mehr Informationen“ erhalten Sie nähere Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite. Mehr Informationen
Direkt zum Hauptinhalt
24 Stunden am Tag
0179 3965577
 

Kfz Unfall-Gutachten Berlin

Oldtimer Gutachten

06.07.2016
Die Beurteilung als Prüfingenieur, ob ein altes Fahrzeug die Kriterien erfüllt als Kulturgut gelten zu können, ist jedesmal eine erneute Herausforderung.
Bei Fragen rund um Oldtimer ( auch Exoten) stehen ich Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
Insbesondere zu folgenden Themen kann ich Ihnen helfen:​ 

Oldtimerbewertung
Unfallgutachten eines Oldtimers
Abnahme für das H-Kennzeichen 
technische Hilfestellung
Zulassung aus dem Ausland eingeführter Oldtimer in Deutschland 


Ihr Sachverständiger
Dipl.-Ing.(FH) Baris Altin

Ölverbrauch nach Kettenprobleme

06.08.2016
Ein Halter eines Kia Ceed 1.6i kam mit folgendem Problem zu uns. Bei seinem Fahrzeug (1. Besitz, 40.000km und 3 Jahre alt) setzten die Ventile aufgrund der Überdehnung der Steuerkette auf. Auf Kulanz wurde seitens des Herstellers folgende Arbeiten durchgeführt: 
  • Einlassventile erneuert
  • Ventilschaftabdichtungen erneuert 
  • Steuerkette erneuert 
Ab diesem Zeitpunkt an verbrauchte das Fahrzeug auf 1000km ca. 1Liter Öl. Der Hersteller lehnte sämtliche Verbindung zu der zuvor durchgeführten Reparatur ab. Folglich wurden auch alle Garantie- und Kulanzanträge abgelehnt. 
Ich konnte nach einer intensiven Überprüfung des Motors (dieser wurde komplett zerlegt) den Nachweis zu der zuvor durchgeführten Reparatur bzw. dem ursprünglichen Mangel erbringen.

Der Hersteller lenkte nach dem Einreichen meines Gutachtens ein und verbaute einen neuen Motor auf Garantie ein. 

Sollten auch Sie einen ähnlichen Fall haben, bin ich jederzeit bereit zu helfen.

mit freundlichen Grüßen 
Sachverständiger Baris Altin 

Abzocke oder Unwissenheit?

22.08.2016
Wiedereinmal erhielt ich ein Hilferuf von einem Kunden, der die durchgeführte Reparatur an seinem VW Golf GTI nicht nachvollziehen konnte.
Der Mangel machte sich mit mechanischen Geräuschen im Motorraum bemerkbar. 
Die markengebundene Vertragswerkstatt diagnostizierte und erneuerte daraufhin die mechanische Kraftstoffpumpe im Motorraum. Dies führte zu keinem Erfolg, da der eigentliche Fehler im Bereich der Kettensteuerung lag, wie sich später herausstellte. Obwohl die anfangs durchgeführte Reparatur zu keinem Erfolg führte, bestand das Autohaus trotzdem auf die Zahlung der Reparatur mit der Begründung, dass die Pumpe trotzdem defekt gewesen sein soll.
Der Kunde ließ sich seine alte Pumpe aushändigen.
Ich sollte nun genau das begutachten. Leider musste ich feststellen, dass das Autohaus die Pumpe unnötiger Weise erneuert und dem Kunden in Rechnung gestellt hatte. Die Kosten beliefen sich auf nicht unerhebliche 600.- Euro.
Desweitern musste ich auch feststellen, das Schrauben fehlten und einige Schraubenköpfe beschädigt wurden und am Fahrzeug belassen wurden.

Fazit: Auch wenn man sein Fahrzeug beim markengebundenen Händler reparieren lässt, sollte man immer hellhörig sein und keine Angst haben einiges genauer zu hinterfragen.

Sollten auch Sie im Raum Berlin und Brandenburg ein Kraftfahrzeug zum begutachten haben oder eine technische Frage haben, so wäre ich erfreut, wenn Ich helfen dürfte.

Kraftfahrzeug-Sachverständiger
Baris Altin

Eine zweite Meinung einholen

01.09.2016
Die Kundin des weißen Skoda stellte Ihr Fahrzeug nach einem kleinen Unfall einem Sachverständigen vor. Dieser wollte bzw. konnte keinen Schaden feststellen und schickte die Halterin weg.
Sie wandte sich dann an uns und wollte sich eine zweite Meinung einholen. 
Wir stellten einen eindeutigen Schaden in Höhe von ca. 1.200.- Euro fest. 

Aus Eigenschutz sollten Sie bei einem Unfallschaden in Berlin oder Brandenburg unsere Meinung einholen.

Ihr Sachverständiger
Altin

Berliner Morgenpost

09.06.2016
Urteilt neutral - Baris Altin ist seit über 14 Jahren Sachverständiger für Kraftfahrzeuge ... 
den gesamten Artikel können Sie hier lesen  

Kfz-Unfallgutachten BERLIN

09.06.2016
Regulierung des Schadens binnen kürzester Zeit.
Wenn ein Kfz-Unfall in Berlin oder Umland unverschuldet geschieht, dann sind wir die richtigen Partner an der Seite des Geschädigten.
Von der Schadensaufnahme bis hin zur nachhaltigen Betreuung in der Regulierungsphase sind wir immer für den Geschädigten da.
Unsere Stärke ist es, dem Geschädigten binnen kürzester Zeit seinen Schaden (Geld) ohne Abzüge auszahlenzulassen.
Dazu trägt unsere langjährige Erfahrung und die bereits mehrere tausende geschriebenen Gutachten bei.
Wir haben bereits einige Behörden, Gerichte, RBB ( Rundfunk Berlin Brandenburg), Fa. City Autodienst GmbH (ADAC), Fa. Stylez&Customs uvm. von unserer Leistung und unseren Gutachten überzeugt.
Gerne würden wir auch viele andere Betroffenen von unserer Kompetenz überzeugen wollen.
WICHTIG: Bei einem unverschuldeten Unfall bezahlt die regulierende Versicherung das Sachverständigenhonorar, d.h. der Geschädigte kann unsere Dienstleistung genießen ohne in Vorkasse treten zu müssen.

Ihr Ansprechpartner in Sachen Gutachten in Berlin
Dipl.- Ing. (FH) Baris Altin 

Brandursachenermittlung

06.07.2016
Fahrzeuge können aus unterschiedlichsten Gründen brennen. Sehr oft ist es jedoch von besonderer Bedeutung, die Brandursache festzustellen. 
Hierbei können eine schlecht durchgeführte Reparatur, ein Konstruktionsfehler oder vielmehr andere Gründe in Betracht kommen.
Die Brandursache klärt in der Regel, wer für die Schadensregulierung in Kraft treten muss.

Aufgrund meiner Ausbildung zum Brandsachverständigen würde ich mich freuen Ihnen helfen zu können.

Ihr Sachverständiger
Dipl.-Ing.(FH) Baris Altin 

Versicherung lehnt die Regulierung ab

12.07.2016
Ein ganz großes Problem nach einem unverschuldeten Unfall kann ein reparierter Vorschaden / Nachlackierung darstellen. 
Bei einem derzeitigen Fall handelt es sich um einen 1'er BMW, der im Heckbereich einen erheblichen Schaden erlitten hat. Das Fahrzeug ist aus 1. Besitz und wird seit dem Tag der Erstzulassung von mir persönlich betreut. Bei der Schadensaufnahme wurde die Lackschichtendicke ordnungsgemäß gemessen und eine Nachlackierung im Bereich der linken Seitenwand festgestellt.
Da der Halter in diesem Bereich zuvor keinen Schaden erlitten hat, gehen wir davon aus, dass dieses noch vor der Erstauslieferung geschehen sein muss.
Statistiken zufolge werden 30% der Neufahrzeuge vor der Lieferung an den Kunden aus den unterschiedlichsten Gründen heraus nachlackiert.
Diese Tatsache wird den Kunden allerdings nicht mitgeteilt.

Die Richterin eines Berliner Landgerichts hat nun in Anlehnung an einen Urteil des Kammergerichts die Regulierung verweigert, da der Geschädigte die Nachlackierung nicht nachweisen kann, d.h. das Gericht lehnt die Regulierung von 10.000.- ab weil die Nachlackierung nicht nachgewiesen wird.

Das ist völlig absurd. Wie soll der Geschädigte nachweisen, was zuvor im Werk passiert ist?

Auch wenn die Seitenwand nicht fachgerecht nachlackiert gewesen wäre ( was nicht der Fall ist), so dürfte man lediglich die Lackierungskosten der Seitenwand verwehren, aber doch nicht die gesamte Schadenssumme!

Hier müsste dringends ein BGH-Urteil her, andernfalls entscheiden die Gerichte völlig unfair.

Die Anwälte (und nicht nur die) sind daher der Meinung, dass die Berliner Gerichte teilweise sehr Versicherungsfreundlich urteilen. 

Die Gerichte sind aber da, um für Gerechtigkeit zu sorgen und nicht den einen oder anderen zu bevorzugen!

mit freundlichen Grüßen
SV Altin
 

Kfz Unfallgutachten - Zertifizierter Sachverständiger/Gutachter Herr Baris Altin


Ihr Partner für Haupt- und Abgasuntersuchungen, Sicherheitsprüfungen, Änderungsabnahmen (gem. § 19.3 StVZO), Prüfungen nach berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (BVG, BGR), Gasprüfungen nach DVFG, Kfz-Schaden- und Wertgutachten, Begutachtung von Straßenverkehrsunfällen, Unfallrekonstruktion sowie weiteres.

Zertifizierter Sachverständiger für Kraftfahrzeugschäden und -Bewertungen (Zert.-Nr. 012646).
Ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Kraftfahrzeugschäden -und bewertungen. IHK Berlin.

Foto: Baris Altin Baris Altin
seoop.de - moderne Webentwicklung